Weltmeisterschaft 1/8 Finale England Elfmeterschießen 5-4 Kolumbien
  • Im 1/8-Finale der Russland-Weltmeisterschaft Russland trikot
    2018 kämpften England und Kolumbien in 90 Minuten 1: 1. In der Verlängerung trennten sich beide Mannschaften nicht und gingen nach den Regeln des Spiels ins Elfmeterschießen. Am Ende schlug England den Gegner 4-3 (Gesamtpunktzahl 5-4).

    In der 16. Minute, nach einem Pass von Trippers Seite, erzielte Kane einen Kopfball von der linken Seite des Strafraums und der Ball war knapp über der Latte. In der 22. Minute erzielte Mojika ein Tor von außerhalb des Strafraums und der Ball war oberhalb der oberen rechten Ecke des Tores. In der 33. Minute, nach einem Pass von Radamel Falcao, schoss Quintro von der linken Seite des Strafraums und der Ball verfehlte den rechten Pfosten. In der 41. Minute zeigte der Schiedsrichter eine Gelbe Karte an Kolumbien W-Barrios. Danach nahm England den direkten Freistoß, und Trippier schoss vom rechten Fuß außerhalb des Strafraums und der Ball rieb die linke Spalte.

    In der 45. Minute erzielte Kane nach Pass von Lingard einen rechten Fuß außerhalb des Strafraums und der Ball verfehlte die linke Spalte. In der 47. Minute schoss Lingard genau in die Mitte des Strafraums und der Ball war höher als die Querlatte.

    In der zweiten Hälfte, in der 52. Minute, wurde Kolumbien Arias eine gelbe Karte für das Foul gezeigt. In der 54. Minute wurde Kane im Strafraum verletzt und England schoss einen Elfmeter. Colombian Sanchez sah eine Gelbe Karte wegen eines Fouls von einem Schiedsrichter. In der 56. Minute zeigte der Schiedsrichter eine gelbe Karte an Henderson, England. Anschließend traf Kane mit einem Rechtsschuss und der Ball kam ins Tor. Kolumbien 0: 1 England.

    In der 60. Minute gewann Juan Quadrado in seiner eigenen
    Brasilien trikot
    Hälfte einen Freistoß für Kolumbien. In der 62. Minute ersetzte der kolumbianische Baka Lerma. Anschließend nahm England einen indirekten Freistoss und nach einem Pass von Trippier traf Ali per Kopf von der linken Seite des Strafraums und der Ball war knapp über der Latte. Der Schiedsrichter zeigte Radamel Falcao, Kolumbien eine gelbe Karte. In der 64. Minute gewann Stones einen Freistoß für England in seiner eigenen Hälfte.

    In der 64. Minute wurde der Kolumbianer Baka vom Schiedsrichter wegen Beleidigung vom Platz gestellt. In der 69. Minute sah Englands Lingard eine Gelbe Karte für das Foul. In der 73. Minute ging England nach einer Ecke von Ashley Young in Führung, als Maguire einen Kopfball von der Strafraummitte erzielte. In der 79. Minute ersetzte der Kolumbianer Uribe Sanchez. In der 81. Minute ersetzte Englands Dell Ali.

    In der 81. Minute gab Kolumbien einen Freistoß, und nachdem Juan-Quadra einen Pass von Baka erhalten hatte, schoss er mehr von der rechten Seite des Strafraums und der Ball war höher als die Querlatte. In der 83. Minute gewann Kane in der anderen Hälfte einen Freistoß für England. Danach nahm England einen indirekten
    WM Frankreich trikot Freistoss und nach einem Pass von Trippier schoss Maguire von der linken Seite des Strafraums einen Kopfball und der Ball flog aus der oberen rechten Ecke des Tores. In der 85. Minute köpfte D-Sanchez nach einem Ball von Juan-Quandras Flanke den Ball in die Mitte des Strafraums und der Ball verfehlte die linke Spalte. Eine Minute später, nach einem Pass von Mojika, erzielte Radamel Falcao einen Kopfball von der Mitte des Strafraums und der Ball war über der oberen rechten Ecke des Tores.

    In der 88. Minute ersetzte der Kolumbianer Muriel Quintero. Englands Valdi ersetzte Sterling. In der 93. Minute nahm Kolumbien die Ecke, Juan-Quadandra schickte einen Assist durch den Ball von der Seite, Mina köpfte den Ball in der Mitte des Strafraums und der Ball brach in die obere linke Ecke des gegnerischen Tores. Kolumbien 1: 1 England. Die beiden Mannschaften erzielten in der regulären Spielzeit ein 1: 1 und das Spiel ging in die Verlängerung.

    In der Verlängerung erzielte Ashley Young in der 91. Minute einen Freistoß für England auf der linken Seite. In der 101. Minute brach Walker den Ball bis zum Schluss und Kolumbien gewann die Ecke. In der Folge kam Kolumbien nach einer Ecke von Juan Kwadra per Kopf zum Kopfball, D-Sanchez köpfte den Ball in die Mitte des
    WM England trikot
    Strafraums und verfehlte die linke Säule. England Team Ross ersetzt Ashley Young. In der 104. Minute, nach einem Pass von Mojika, traf Radamel Falcao per Kopf aus der Mitte des Strafraums und der Ball verfehlte die linke Spalte.

    In der 112. Minute, nachdem er Hendersons Ball erhalten hatte, schoss Ross den linken Fuß auf die linke Seite des Strafraums und der Ball rieb die rechte Spalte. Eine Minute später ersetzte Englands Rushford den verletzten Walker. In der 115. Minute nahm England die Ecke, und nach einem Pass von Tripper erzielte Dell einen Kopfball von der Mitte des Strafraums und der Ball war höher als die Querlatte. Eine Minute später ersetzte der Kolumbianer Cristián Zapata Arias. In der 118. Minute sah der Kolumbianer Juan Quadrado wegen eines Fouls die Gelbe Karte. Beide Teams haben in der Verlängerung keine Erfolge erzielt und das Spiel hat das Spiel immer noch nicht gewonnen. "Nach den Regeln gingen die beiden Teams in ein grausames Elfmeterschießen ein.

    Nach mehreren Runden intensiver Elfmeterschießen gewann England schließlich mit 4: 3 und gewann das Spiel.

    Technische Statistik

    Kolumbien schoss 14 Mal, schoss 4 Mal, Ballkontrolle 47.6%, WM Portugal RONALDO trikot
    Eckstoß 2 Mal, Freistoß 13 Mal, Pass 525 Mal, Steals 15 Mal, Abseits 1 Mal, Foul 23 Mal, Gelbe Karte 6 Teile.

    England schoss 16 Mal, schoss 2 Mal, Ballkontrolle Rate 52,4%, Eckstoß 7 mal, Freistoß 22 mal, Pass 581 mal, stehlen 20 mal, Abseits 2 mal, foul 13 mal, gelbe Karte 2 Stück.

    Darstellungsreihenfolge

    Kolumbien (4-3-1-2)

    Torhüter: Nr. 1 David Ospina

    Verteidiger: Jerry Mina am 13., John Mojika am 17., Davison Sanchez am 23., Santiago Arias am 4.

    Mittelfeldspieler: Juan-Centero am 20., Carlos Sanchez am 6., Jefferson-Lerma am 16., Verma-Barrios am 5.

    Vorwärts: Nr. 11 Juan-Quadardo, Nr. 9 Ladame-Falco

    England (3-1-4-2)

    Torwart: Nr. 1 Jordan Picford

    Verteidiger: Harry Nr. 6 Hare-Maguire, Nr. 2 Kyle Walker, Nr. 5 John Stones

    Mittelfeldspieler: Nr. 12 Keelan Tripper, Nr. 7 Jesse Ringgard, Nr. 8 Jordan Henderson, Nr. 18 Ashley Young, Nr. 20 Dailey-Ali

    Stürmer: Harry Kane am 9., Rahim-Sterling am 10.



    So, wenn Sie ein Fußballfan sind, als der Vertreter Ihrer Loyalität zu einer bestimmten Mannschaft, dann können Sie in eine Kopie der T-Shirts investieren sind nicht gut

    teuer. Weitere Informationen zu T-Shirts finden Sie unter: http://www.fussballtrikotsonline.de

Witaj, nieznajomy!

Wygląda na to, że jesteś tutaj nowy. Jeśli chcesz wziąć udział, należy kliknąć jeden z tych przycisków!